AUSGEZEICHNET.ORG

ESDI
DRESDEN

IMMOBILIEN
NEWS

Neuigkeiten

Hier erfahren Sie alles zu unserer täglichen Arbeit. Stay tuned.

14.08.2020

Hausverkäufe durch ESDI Immobilien

In den vergangen zwei Monaten konnten wieder mehrere Einfamilienhäuser, Doppelhaushälften und Reihenhäuser erfolgreich durch ESDI Immobilien vermittelt werden. Nicht nur in Dresden sondern auch in dessen Umland z.B. Pirna, Meißen, Heidenau, wechselten die Eigentumsverhältnisse.

Weiter lesen
07.08.2020

Zusammenarbeit mit Kooperationspartnern

Durch die enge Zusammenarbeit mit verschiedensten Kooperationspartnern z.B. Bauträgern, Hausverwaltungen etc., konnte auch mit Hilfe von ESDI Immobilien die Quartiersentwicklung der Landeshauptstadt Dresden und deren Umgebung vorangebracht werden. In diesem Zuge wurden eine Vielzahl von Baugrundstücken entwickelt und erfolgreich verkauft.

Weiter lesen
10.07.2020

Kaufnebenkosten - Welche entstehen und wie hoch können diese ausfallen?

Bei einem Immobilienerwerb entstehen nicht nur die Kaufpreiskosten für das Eigenheim oder die schöne Eigentumswohnung, sondern auch sogenannte Erwerbnebenkosten. Erfahrungsgemäß können diese, abhängig vom Bundesland, zwischen 9% und 15 % des Kaufpreises betragen. Im einzelnen sind dies die: Grunderwerbsteuer (zwischen 3,5 % bis 6,5 % des Kaufpreises je nach Bundesland in welchem das zu erwerbende Objekt liegt); Notarkosten - i.d.R. 1,5 % des Kaufpreises zzgl. MwSt.; Gerichtskosten - Amtsgericht/Grundbuchamt - i.d.R. 1 % des Kaufpreises; Maklerkosten - zwischen 1% bis 6% des Kaufpreises zzgl. MwSt. Hinzu kommen eventuell benötigte Zusatzkosten wie Finanzierungskosten oder Expertenkosten für Gutachter, Architekten, etc..

Wir von ESDI Immobilien GmbH sind gern Ihr Immobilienmakler und Ansprechpartner rund um die Immobilie. In ganz Sachsen sind wir für Eigentümer, Mieter und Interessenten gleichermaßen zuständig.Gern beantworten wir Ihre Fragen und stehen Ihnen jederzeit gern zur Verfügung.

Weiter lesen