MARKTBERICHT 
PILLNITZ

Der Ortsamtbereich Loschwitz – Stadtteil Hosterwitz/Pillnitz

Zusammen mit dem Stadtteil Pillnitz bildet Hosterwitz den statistischen Stadtteil im Ortsamtbereich Loschwitz. 

Im Osten der Landeshauptstadt Dresden erstreckt sich der Stadtteil entlang der Elbe am rechten Elbufer, sozusagen auf der gegenüberliegenden Seite der Altstadt.

Der Ortsamtbereich Loschwitz beinhaltet mehrere Stadtteile, dazu zählt Niederpoyritz, Oberpoyritz und Söbringen.

Bis auf die die Ausnahme von Oberpoyritz haben die meisten Stadtteile noch dörfliche Strukturen und einen historischen Dorfkern.

 

Der Dorfkern des Stadtteils Hosterwitz/Pillnitz hat historische Hintgergründe und entstand bereits um das 14. Jahrhundert herum. Hosterwitz ist besonders bekannt für das Wasserwerk, von dem es insgesamt nur drei in Dresden gibt, sowie die Obstplantagen und dem damit sehr ländlichen Umfeld.

 

 Pillnitz erlangte seine enorme Bekanntheit durch das Schloss Pillnitz und dessen zugehörigen Park. Außerdem liegt es direkt an der Elbe und gehört der Großlage Elbtal des sächsischen Weinbaugebiets an, wodurch sowohl Hochlage als auch Tieflage vereint werden und dies den Standort sehr attraktiv wirken lässt.

Die Attraktion Dresdens – Das Schloss Pillnitz 

Das Schloss Pillnitz wurde im 18. Jahrhundert von August dem Starken, welchem das Denkmal des „goldenen Reiters“ an der Carolabrücke gewidmet wurde, errichtet. Insgesamt besteht das Schloss Pillnitz aus drei Gebäudeelementen, dem Waserpalais, dem Bergpalais und dem neuen Palais. Die Gebäude werden heutzutage primär für Kunstausstellungen, beispielsweise dem Kunstgewerbemuseum oder der Staatlichen Kunstsammlung Dresdens genutzt.

Es werden regelmäßig neue Veranstaltungen im Sinne von Führungen und Weiterbildungen im Schlossareal angeboten und auch auf die gesamte Region um Pillnitz ausgeweitet, sodass etwas für jede Zielgruppe dabei ist.

Ferienhäuser und auch die Möglichkeit zur Anmietung einzelner Veranstaltungsräume sind beispielsweise für Hochzeiten oder Geburtstage möglich. Aufgrund dieser touristischen Attraktion legen in Pillnitz die Schiffe der Sächsischen Dampfschifffahrt an und Touristen aus der ganzen Welt betrachten dieses bedeutende, idyllische Märchenschloss.

Naturidylle und Stadtnähe – die perfekte Kombination

Attraktiv an der Wohnlage im Ortsamtsbereich Loschwitz und den Stadtteilen Hosterwitz und Pillnitz ist vor allem die geringe Besiedlung und die ländliche Freiheit. Hinzu kommt die wenigen Straßen, die durch die Stadtteile durchführen. Nicht weit von diesem Standort ist die sächsische Schweiz und die Dresdner Heide entfernt, in denen man die Natur in vollen Zügen genießen kann. Die Flucht in die Natur ist vor allem in städtischen Regionen sehr beliebt, da der Stadtkern Dresdens nicht davon weit entfernt liegt und man Stadt- und Landleben ideal miteinander vereinen kann. 

Faktencheck Pillnitz (inkl. Hosterwitz)

Einwohneranzahl 3.420
Bevölkerungsdichte 811 Einwohner/km²
   
Gymnasien 1
Grundschulen 1
Kindergärten 2
   
Seniorenheime 1

Bildung und Freizeit – auch in ländlichen Gebieten möglich

Besonders attraktiv ist der Stadtteil für Studenten der Fakultät für Landbau/Umwelt und Chemie (LUC) der HTW Dresden, der hier niedergelassen ist.

Wie bereits thematisiert wurde, bietet vor allem das Schloss Pillnitz viele Freizeitgestaltungsmöglichkeiten für die junge als auch die alte Zielgruppe.

 

Verkehrslage

Zwischen Hosterwitz und Pillnitz überquert die einzige Autofähre der Dresdner Verkehrsbetriebe die Elbe. Die Bundesstraße B6 ist somit in wenigen Fahrtminuten zu erreichen. Die Autobahn A4 kann daher problemlos erreicht werden. Die andere Elbseite benötigt mehr Zeit zu erreichen, da es nur eine Landstraße gibt. Die Pillnitzer Landstraße verbindet den Ortsamtbereich gleichnamigen Stadtteil Loschwitz mit Hosterwitz und Pillnitz. Von Loschwitz aus kann man auch über das Blaue Wunder in Richtung Innenstadt fahren.

 

Mit dem Bus kann man den Stadtteil über die Buslinie 63 erreichen, dies nimmt jedoch viel Zeit in Anspruch.

ESDI- Das Makler Team in Pillnitz, Hosterwitz und Loschwitz

Wenn Sie mit dem Gedanken spielen, ihre Immobilie in Pillnitz, Hosterwitz oder Loschwitz zu verkaufen, zögern Sie nicht lange und vereinbaren Sie einen Termin in unserem Makler Büro. Die Erfahrung zeigt, dass die Unterstützung eines professionellen Maklers deutlich höhere Verkaufspreise bescheren kann. Alleingänge bei der Veräußerung von Wohnobjekten sollten daher vermieden werden und die Kenntnis über den Immobilienmarkt von ortsansässigen Experten sollte unbedingt zu Rate gezogen werden. Unser Makler Team von ESDI ist seit 5 Jahren erfolgreich dabei in Pillnitz, Hosterwitz oder Loschwitz unseren Kunden den optimalen Verkaufspreis zu ermitteln und wurden deshalb auch von unseren Klienten mit der Maklerauszeichnung für Kundenzufriedenheit geehrt!

Zögern Sie also nicht, unser Team zu kontaktieren, falls Sie am Verkauf ihrer Immobilie in Pillnitz, Hosterwitz oder Loschwitz interessiert sind!

0351-3177793-0

Um einen realen Eindruck über den Wert ihrer Immobilie zu erlangen, können wir für Sie die Bewertung ihres Objektes vornehmen. 

Professionelle Wertermittlungen

Wir prüfen alle relevanten Kennzahlen ihrer Immobilie nach technischen, juristischen und kaufmännischen Aspekten und führen eine Zielgruppenanalyse durch. Somit können wir einen realen Verkaufspreis ermitteln und Sie erfahren den realen Wert ihrer Immobilie

Kontakt Eigentümer

Kontaktdaten Eigentümer
Datenschutz*