Eine unserer Kernkompetenzen ist es, eine Immobilie unabhängig der Marktsituation und der Nutzungsart sowie der baulichen Besonderheiten preislich konkret einwerten zu können.

Übersicht zum Thema Immobilienbewertung

Die erforderlichen Kenntnisse um dies vornehmen zu können, erhalten wir durch unsere Haupttätigkeit. Letztendlich begleiten wir als Makler jährlich zahlreiche Immobilientransaktionen und sind somit direkt mit dem Markt verbunden. Wir vernehmen als erster die Preisentwicklung und welche Zielgruppe auf welches Produkt besonders anspringt. Ob sich ein Stadtteil oder Straßenzug entgegen möglicher Prognosen positiv entwickelt oder ein Immobilientyp (z.B. freistehendes Einfamilienhaus oder Wohn- u. Geschäftshaus) besonders stark nachgefragt wird.


1

Der Immobilienzug fährt seit mittlerweile 6 Jahren auf Hochtouren. Gefühlt alle Segmente in diesem Bereich kennen nur eine Richtung - NACH OBEN! Viele Passagiere sind mittlerweile eingestiegen und die Waggons sind voll. Sitz - geschweige den Stehplätze sind nur noch bedingt zu bekommen. Viele Passagiere an Bord verlangen natürlich auch nach verlässlichen Informationen zur Strecke und deren Haltepunkten. Dies haben viele Akteure aus den Medien ebenfalls erkannt und gefühlt werden wöchentlich Marktberichte, Übersichten und Empfehlungen für den Immobilienstandort Deutschland ausgegeben.

Aufgrund der starken Nachfrage nach Informationen seitens der Passagiere ein gutes Thema um das Streckennetz zu verdeutlichen. Aber wenn diese Berichte als alleinige Quelle für eigene Aktivitäten genutzt werden, liegt hier auch die Gefahr, dass sich Verallgemeinerungen einschleichen und regionale Besonderheiten außen vor gelassen werden! Zumal die Daten für die Erhebungen solcher Empfehlungen oftmals nur Angebotspreise diverser Portale beinhalten und nicht die tatsächlichen Kaufpreise, welche im Kaufvertrag verankert sind. Und hier kann es erfahrungsgemäß große Abweichungen geben!

2

Zur Verdeutlichung einige Beispiele:

Sie und wir wissen ganz genau, dass eine Immobilie in einer ruhigen und grünen Seitenstraße eine andere Nachfrage mit sich bringt, wie der Standort an einer Hauptstraße! Eine einfach bzw. teilsanierte Immobilie wird bei der Investitionsbetrachtung für die kommenden Jahre nicht den gleichen Wert wie eine hochwertige kernsanierte Immobilie erfahren. Wenn die anhängige Miete für die Wohnung weit unter dem Durchschnitt für den Standort liegt, wird es womöglich schwer den Spitzenpreis für die Region bei Veräußerung zu erzielen.

Alles nachvollziehbare Sachverhalte, welche in vereinheitlichten Prognosen und Berichten keine Berücksichtigung finden! 

Somit die erste klare Empfehlung: Orientieren Sie sich nicht an allgemeinen Aussagen! Sollten Sie ein Erwerb oder eine Veräußerung einer Immobilie anpeilen, wenden Sie sich an einen ortskundigen Profi, welcher den Standort bereits einige Jahre kennt und beherrscht. Dieser wird Ihnen gerne nach Auskunft entsprechender Daten eine umfangreiche Empfehlung ausgeben, mit welcher Sie einen guten Überblick über Ihre Optionen erhalten.

 

 

3

Aber wie kommt es zu einer professionellen Bewertung?

Wichtig ist die Informationslage: „Weniger ist mehr“ greift hier leider nicht. Übermitteln Sie dem Makler möglichst viele Details zu Ihrer Immobilie! Kerndaten wie Miete, Fläche, Ausstattung und eine gewissen Historie machen hier den Anfang. Zudem sollte eine Ortsbegehung stattfinden; Bilder sprechen mehr wie tausend Worte. In der Realität sieht ein saniertes Mehrfamilienhaus unter Umständen etwas anders aus als vor 20 Jahren im Verkaufsprospekt des Bauträgers. Eine aktuelle Aufnahme verschafft Klarheit zu den vorherrschenden Bedingungen. Wenn der Profi sich hierzu einen Überblick verschafft hat, geht er ins Detail. Bodenrichtwerte, bauliche Möglichkeiten und individuelle Entwicklungen werden geprüft. Kalkulation im Rahmen von Sachwert, Vergleichswert und Ertragswert werden durchgeführt. 


Nach deren Betrachtung wird dies mit den aktuellen Erfahrungswerten des Profis verglichen und ein entsprechendes Bild tut sich auf.

Hier ist der Makler nun in der Lage eine Empfehlung ausgegeben, die sich an den tatsächlichen Möglichkeiten orientiert! Fundiert, nachvollziehbar und umsetzbar!

Dies bedeutet natürlich einen gewissen zeitlichen Aufwand! Aber speziell in Zeiten von hochpreisigen Immobilien sollten Sie und wir uns die Zeit nehmen, genauer hin zuschauen. Soviel Zeit muss sein! Ein Fehler kann hier tausende von Euros kosten!

Im Zuge der Betrachtung und Erläuterungen seitens des Profis werden auch Sie an Wissen gewinnen um künftig bessere Entscheidung treffen zu können.

Vielleicht bedeutet dies für Sie den Verkauf noch aufzuschieben oder den anstehenden Ankauf zu überdenken.

Egal an welchem Bahnhof Sie letztendlich eingestiegen sind und wie Ihr Reiseziel auch lautet; achten Sie darauf Ihre Entscheidungen aufgrund einer basierter Informationslage zu treffen. 

Ein professioneller Makler wird Sie hierbei gut und gerne unterstützen!